Zum Inhalt springen

Langlauf


Seit dem Gründungsjahr des WSV Clausthal-Zellerfeld wird im Verein Skilanglauf ausgeübt. Die Attraktivität des nordischen Skisports ist sicherlich darin begründet, dass wenige Sportarten die Muskulatur des gesamten Bewegungsapparates so beanspruchen und trainieren wie diese.

Im Gegensatz zum Ausdauerlauf werden hier die Muskelgruppen des Oberkörpers zum Vortrieb auf dem Ski mit einbezogen, der Skilanglauf stellt somit ein Ganzkörper-Work-Out dar, dass bei deutlich gelenkschonender Belastung das Herz-Kreislauf-System kräftigt und somit leistungsfähiger werden lässt.

Neben allen diesen gesundheitssportlichen Aspekten macht diese aber vor allem Spaß. Das dynamische Gleiten durch die verschneiten Harzer Wälder ist Naturerlebnis pur, auf leistungssportlichem Niveau gilt sie als eine der härteste Ausdauersportarten, bei der aufgrund der häufig rasanten und anspruchsvollen Abfahrten auch das fahrerische Können, ähnlich wie im Alpinskisport,  gefordert wird.

Die Trainingsmittel zum Erreichen der sportlichen Grundlagen für den Skilanglauf sind vielfältig und reichen vom Cross-Lauf, über Radsport und Skirollern sowie Nordic-Walking bis hin zum Krafttraining.

Auch das Training auf dem Ski ist abwechslungsreich, da im nordischen Skisport mit der Skating-Technik und dem klassischen Stil zwei gleichberechtigte Stilarten nebeneinander bestehen.

All jene, die sich diesem faszinierenden Sport verschrieben haben, finden die Möglichkeit beim WSV Clausthal-Zellerfeld mit Gleichgesinnten zu trainieren.

Bei Interesse wenden Sie ich bitte vertraunensvoll an unseren Langlauf-Verantwortlichen  Michael Bähr.