Zum Inhalt springen

Aktion Treffergeld

Bei der 'Aktion-Treffergeld' haben Unternehmen oder aber auch Privatpersonen die Möglichkeit, Geld für unseren Biathlon-Nachwuchs zu spenden.

Plakat_2018.jpg

So funktionierts:

  • Während der olympischen Winterspiele in Pyeongchang zählt für uns jeder Treffer unserer beiden Athleten Franziska und Arnd.
  • In jedem Rennen, in dem die beiden Sportler an den Start gehen, zählen wir die Treffer, die sie am Schießstand erringen können.
  • Jeder erzielte Treffer bedeutet eine Spende in Höhe von 2 Euro.
  • Werden beide in jedem Einzelrennen sowie in jeweils einer der beiden Staffeln eingesetzt und treffen sie immer alle Scheiben, so ist am Ende ein maximaler Spendenbetrag von 320€ möglich.
  • Das gespendete Geld wird nach der Aktion zu je einem Drittel zwischen dem WSV Clausthal-Zellerfeld, dem Förderverein Biathlon und dem SC Buntenbock aufgeteilt.
  • Jeder Verein verpflichtet sich, das gespendete Geld ausschließlich für die Nachwuchsarbeit zu verwenden.
  • Natürlich erhält jeder Spender eine Spendenbescheinigung.
  • Anmeldung per Mail an tobias.kraemer@wsv-clausthal.de

Unsere diesjährigen Teilnehmer: